Dienstag, 15. September 2009

Frust

Bäh heute hat die Sonne gescheint da ist meine Stimmung gleich im Keller.Damit ich wenigstens ein bischen was von der Natur habe hat mir mein Sohn heute einen schönen Strauß Herbstastern aus dem Garten geholt,das fand ich auch ganz lieb von ihm.Heute hab ich mich mal wieder gefragt wie es Menschen gibt die freiwillig den ganzen Tag auf dem Sofa sitzen und nichts tun.Ich fühl mich mittlerweile gar nicht mehr gut dabei und suche nach etwas sinnvollem was ich im sitzen machen kann,natürlich mach ich auch meinen Haushalt aber mit meinem Garten hatte ich eindeutig mehr Action und vor allem viel frische Luft und mehr Kontakt zur Erde.
Am Nachmittag hab ich dann ein Blättermännchen gebastelt.Man glaubt gar nicht wieviel Arbeit so ein fünf Zentimeter großes Männchen macht ganze zwei Stunden saß ich da bis es endlich fertig war,passend zum Herbst wurde es eine Heckenrose.Bilder gibt es dann Morgen wenn das Licht besser ist,und vielleicht gibt es dann das ein oder andere Blättermännchen Geschwisterchen.

Kommentare:

  1. Och du A,rme ist das Bein denn immer noch nicht besser?! Ohje, fühl dich mal ganz feste geknuddelt!!! Liebe Grüße von der Dryade

    AntwortenLöschen
  2. Ach, man kann doch so viel in der Wohnung machen! Man kann lesen, räuchern, handarbeiten, am Computer arbeiten, neue Rezepte ersinnen, telefonieren, schreiben ;-)
    Ich bin gerne draussen, aber irgendwo auch ein Stubenhocker, weil ich mich bis zum Hals in Büchern vergraben kann - und genau das rate ich dir jetzt auch.

    Sefa

    AntwortenLöschen
  3. @Dryade:Danke schön!Ja Leider letzen Freitag hat man im KH festgestellt das ich einen Bänderriß habe und ich jetzt zwei Wochen mit Schiene rumlaufen darf.Hätt die erste Ärztin ihre Arbeit richtig gemacht wäre alles schon längst verheilt.
    @Sefa:Du hast ja recht und ich hab mich ja schon fast daran gewöhnt,aber ab und an bekomm ich einen Rappel vor allem wenn draußen die Sonne so schön scheint.LG HOlda

    AntwortenLöschen