Samstag, 9. Oktober 2010

Herbstputz

Ich weiß ja nicht ob es sowas überhaupt gibt und ob das sonst noch jemand macht,ich mach das wohl aber eher unbewußt als mit voller Absicht.Aber jedenfalls hat sich das bei mir eingebürgert und ich befreie mich von alledem was den Sommer über so liegengeblieben ist und wenn das Wetter so wie heute ist(eine Nebelsuppe) macht das noch mehr Spaß.Damit die Wohnung auch gut riecht hab ich mir einen Waschnußsud gemacht der fein nach Zimt und Orange duftet der Zimt bewirkt nochdazu auf ganz natürliche weise das Krankheitskeime verschwinden was bei uns ja recht wichtig ist.
Nachdem ich also meinen Herbstputz beendet habe hab ich dann noch eingesalzenes Suppengemüse gemacht,das ist was besonders feines man kann damit wunderbar Suppen und Soßen würzen.
Ihr braucht dazu 1kg Suppengemüße also Karotten,Sellerie und Lauch,frische oder getrocknete Kräuter bei mir warn es heute Maggiekraut,Oregano,Peterle,Dost,Bohnenkraut und Ysop,das ganze macht ihr in der Küchenmaschine ganz klein(bei mir war´s der Thermomix) und dann vermischt ihr das ganze mit 500g Meersalz,das ganze in Gläser füllen gut verschließen und dunkel und kühl lagern.Offene Gläser solltet ihr aber immer im Kühlschrank aufbewahren.
So war ich den ganzen Tag irgendwie beschäftigt und neben her hab ich fleißig meinen Hustentee getrunken(ganz einfach Quendel und Ysop).
Jetzt bin ich fertig aber zufrieden und werde noch ein wenig stricken und Tee trinken und ein´s fällt mir noch ein, Herbstputz den hat die Industrie noch gar nicht entdeckt.:)

Kommentare:

  1. Liebe Holda,
    da warst du ja richtig fleissig heute.
    Wir waren bei Freunden eingeladen.
    Jetzt machen wir es uns gemütlich.Der Tag war bei uns sehr sonnig,über Nacht soll Bodenfrost kommen.
    Und wir haben Ferien....
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hm, wenn du bei dir mit Putzen fertig bist kannst du hier gleich weitermachen...

    AntwortenLöschen
  3. @Sefa:Das hättest wohl gerne...*gg*nix gibts mach mal du deine Wohnung schön selber.:)Heut werd ich noch zum Abschluss räuchern.:)

    AntwortenLöschen
  4. mensch, warst du fleißig!
    ich war wieder pausenlos unterwegs, der herbstputz steht mir also noch bevor. ich mache das meist kurz vor samhain.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Du bist nicht die Einzige - ich mache auch Herbstputz. Allerdings etwas später, damit es für die Adventsdeko schön ist. ;)

    Liebe Grüße,
    Fuchsi

    AntwortenLöschen
  6. Also ich empfinde auch so - daß man alles losräumt und ausputzt bevor Samhain kommt. Liegengebliebene Sachen etc.... Bin auch schon ein wenig dabei, denn zuviel auf einmal schaffe ich nicht und will ich auch nicht ;-)

    Das Rezept von dem gesalzenen Suppengemüsse klingt total toll. Zum ersten Mal ergibt für mich der Thermomix einen Sinn *lach* - ich bin ja eher der Kenwood Titanium Maschinen-Typ und habe keinen Mörseraufsatz *grummel*, würde mich aber mal interessieren was der Mixer aus der Geschichte macht, Pesto kann er schließlich auch....
    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße an Dich aus dem hier goldenen Oktober!
    Beltane

    AntwortenLöschen
  7. @Beltane:Der Thermomix kann noch einiges mehr und ganz ehrlich ich ha den jetzt seit drei Monaten und würde ihn nicht mehr hergeben.Damit kann man tolle sachen kochen wie Marmelade,Nutella kann man selber machen,lecker Gemüsesuppen und Soßen und und und...jetzt muß ich aufhörn sonst komm ich nicht mehr raus aus dem schwärmen.:))LG

    AntwortenLöschen