Sonntag, 17. Januar 2010

Stellt euch mal das vor...


Eine Holda mit zerstausten Haaren,Farben an den Händen und grübelnd was sie als nächstes malen soll.Diese Phasen sind bei mir normal ein kreatives Chaos nistet sich in meinem Kopf ein und jede Idee muß zu Papier gebracht werden.Oft genug weitet sich dieses Ideenchaos aus und auch in anderen Bereichen versuch ich all meine Ideen zu verwirklichen.Mein heutiges Chaosresultat sind vier neue Teemischungen,ein fertiges Aquarell,ein fast fertiges und eins das gerade Farbe und Form annimmt.:)Aber kaum das diese Bilder mit meinen Händen gestallt annehmen sehe ich wieder neue Gedankenfetzen die auch gerne gemacht werden wollen.Auch auf meinem Tisch herscht ein heilloses durcheinander,Kräuterbücher stapeln sich,Pinsel fliegen umher und leere Teetassen stehen im weg und wenns ganz schlimm kommt versuch ich des öfteren meine Pinsel im Tee sauberzumachen."gg"Ja da bin ich dann wirklich in eine andere Welt entrückt,und wärend ich hier noch schreibe wollen meine Hände wieder einen Pinsel umfassen und weitermachen.
Wann und warum diese Schübe kommen weiß ich nicht aber ich nutze es ganz gerne aus denn es kommen dann wieder die trockenen Perioden in denen ich Monateweise keinen Pinsel in die Hand nehme.
Und das Wetter ist ja auch Perfekt dafür,es stürmt,regnet und schneit mal zwischendrinn und das den ganzen Tag lang.Bäh!
Die einzigen die wirklich ihre Freude haben sind wie immer die Krähen die sich im Sturm treiben lassen.

Kommentare:

  1. Ideales Wetter für kreatives Schaffen drinnen im Haus - so gemütlich!
    Das Bild ist sehr schön geworden!
    LG Alruna

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das hört sich spaßig an :-)
    Dann wünsche ich dir einen kreativen Sonntagabend (-nacht?) !!
    Liebe Grüße von der Dryade

    AntwortenLöschen