Freitag, 15. Mai 2009

Feine Sachen

Meine Innentür bekommt immer mehr zuwachs.Am Anfang hang nur mein Schutzsäckchen da,das ich mit einer Spechtfeder und einer Perlenschnur geschmückt habe,dann kam mein Federkranz dazu und seit ein paar Tagen hängt da mein selbstgebastelter Perlendrudenfuß und dahinter eine Perlenkette mit Glöckchen dran und das ganze ist gar nicht schwer und teuer denn meistens hat man Perlen ja daheim.

Das ist mein schöner Türkranz der in der Innenseite meiner Haustür hängt.Den Stern hab ich selber gemacht und seit heute hängt noch Flieder mit dran und das hat auch so seinen Sinn.Denn Flieder ist eine Schutzpflanze und die brauch ich hin und wieder

Heute sind endlich meine Flaschen und Gläser gekommen jetzt kann ich wieder nach Herzenslust rumwerkeln.

Viel Platz für Salben Cremes Räuchermischungen und Tinkturen eine Salbe hab ich schon für die kleinen Glasdöschen.Hier das Rezept für Schlüsselblumensalbe:
Ihr setzt Schlüsselblumen mit Olivenöl an und lasst es drei Wochen ziehen oder einen Mondzyklus lang.Dann abseihen und in Fläschen abfüllen.Für die Salbe braucht ihr 500ml Schlüsselblumenöl,40g Kakaobutter,40g Bienenwachs.Das Öl langsam erhitzen und das Bienenwachs und die Kakaobutter hinzufügen.Sobald alles geschmolzen ist den Topf vom Herd nehmen und solange rühren bis sie abgekühlt und eingedickt ist.Diese Salbe reinigt die Haut hilft bei Sonnenbrand und beugt die entstehung von Falten vor.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, dein Türkranz, aber ein Drudenfuß (Pentagramm) ist das nicht, sondern ein Davidsstern. Für ein Pentagramm hast du einen Zacken zu viel ;-)

    Die Schlüßelblumensalbe werde ich auch machen, aber mit Sheabutter. Mal sehn wie es wird.
    Und deine Glasdöschen sind wirklich schön und warten scheints nur drauf, gefüllt zu werden.

    AntwortenLöschen
  2. Menno jetzt hab ich gedacht es erkennt niemand.Anders gings leider nicht da der Stern aus zwei dreiecken gemacht ist.;)

    AntwortenLöschen
  3. Naja, ich sag's nicht weiter ;-) Und recht vielen wirds wohl eh nicht auffallen. Ich erinnere mich da an eine ältere Frau, die mich mal angesichts meines Pentagramms um den Hals gefragt hat, ob ich Jüdin sei...

    AntwortenLöschen