Sonntag, 26. April 2009

Der Sommer kommt

Das war der Ausruf meiner Gärtnerin alls ich das erste mal dieses Jahr wieder bei Ihr in der Gärtnerei war.Sie strahlte mich an und ich strahlte als ich wieder mal sah was es für tolle sachen gibt ich hüpfte von einem zu anderen und hätte am liebsten die halbe Gärtnerei mitgenommen.Entschieden habe ich mich für eine Anis Agastache und den hübschen keltischen Stecker dazu noch Petersilienpfänzchen und Kohlrabi,die feinduftende Schokominze habe ich dieses mal dagelassen aber ich komme ja wieder und dann ist sie dran.Das Wochenende war wirklich wunderbar so könnte es immer sein,schönes Wetter,grillen und einfach das Leben genießen.Aber leider sind schon dicke Wolken aufgezogen und haben den Himmel verdunkelt mal schaun aber der Regen wäre herzlich willkommen es ist alles furchtbar trocken.

Über mir hat sich schon wieder ein dichtes grünes Blätterdach gebildet.

Und hier mein Lieblingsplatz,darunter sitz ich immer in meinem Hängestuhl und genieße die Aussicht auf meinem Garten

Es sind zwar keine richtigen Herzkirschen sondern Wildkirschen aber einen leckeren Kirschlikör kann man auf alle Fälle daraus machen

Zu meiner Freude sind heute die Kirschblüten aufgegangen und über meinem Kopf sind lauter weiße Blütenwolken die vor sich hinsummen.

Die hier haben leicht gewellte Blüten

Die hier sind besonders hübsch,sie sind in einem samtigen Dunkellila schon fast Schwarz

Meine Stiefmütterchen blühen,sie kommen jedes Jahr und versamen sich von allein ich mag sie gerne auch die Hornveilchen die in jedem Topf auf meiner Terasse stecken.

Dieses Schmuckstück hab ich gestern in unsere Gärtnerei erstanden.Ein keltisches Symbol für Glück und Schutz ich hab den Zettel dazu leider verschludert.Typisch ich halt ich hab ihn heute zu einem meiner Haselnüsse gesteckt und find in Klasse.

Kommentare:

  1. Hallo!
    ich brauche ein bisschen Trost von dir
    was hälst du von der neue Angst-Macher , Schweine -grippe.gibt es kräuter die gegen wirken oder schützen?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karina,oh da hast du mich aber erwischt bis ich deinen kommentar gelesen habe wußte ich nicht mal was das ist.Naja ich denke das die Schweinegrippe genau das gleiche sein wird wie die Vogelgrippe von vor zwei Jahren alles eine große Angstmache und vermutlich stecken die Pharmakonzerne dahinter.Andererseits brauchen wir uns doch nicht darüber wundern so wie der Mensch mit den Tieren umgeht.Massentierhaltung und Antibiotika wo soll das noch hinführen so etwas kann ja nur krank machen.
    Natürlich gibt es Kräuter die das Imunsystem stärken z.B.die Karde aber um wirklichen Schutz vor solchen Krankheiten zu haben gehört eine komplette Umstellung des Lebens und zwar nicht nur durch eine Person sondern durch die ganze Gesellschaft.L:G:Holda

    AntwortenLöschen