Sonntag, 4. Dezember 2011

Julbaum oder nicht ...

das ist hier die Frage.Jedes Jahr die gleiche Diskussion,brauchen wir das wirklich und hat man als Pagan überhaupt einen Baum.Ich finde ja schon unser Baum letztes Jahr stand schon zur Wintersonnwend und tolle Deko gibt es ja auch (vor allem die Fliegenpilze:)).Wie haltet ihr das Thema bei euch zu Hause?

Kommentare:

  1. Ich habe jedes Jahr einen Baum der ist voll mit bunten Kugeln und so, so wie mein Vater es immer gemacht hat. Nur diese Jahr habe ich keinen da ich in Reha bin.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit und einen bunten Baum

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube einen älteren Brauch, als Tannzweige oder gar einen ganzen Baum ins Haus zu holen, um sich daran während der dunklen Zeit zu erfreuen, gibt es kaum!
    bis ins 16. Jahrhundert hinein war es in christlichen Häusern absolut verboten!

    Auf einen Baum mag ich nie verzichten! Und dieses Jahr, steht er mal an einer ganz anderen Stelle bei uns und wird mal wieder rot! ;-)

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe seit Jahren einen geschmückten großen Kerzenständer anstelle eines echten Baumes.Ich mag die abgesägten "toten" Bäume nicht.Als meine Kinder noch klein waren,habe ich alle paar Jahre einen Baum im Topf gekauft,wenn er dann zu groß wurde,hab ich einen "Endplatz" für ihn gesucht.Aber nun schmückt der Kerzenständer unser Wohnzimmer.
    Bevor mich die Göttin unter ihre Fittiche nahm,konnte ich mit Weihnachten gar nichts anfangen,aber nun freue ich mich auf die Wintersonnenwende und das wieder kehrende Licht.

    Grüßles WaldSuse

    AntwortenLöschen
  4. Du hast dann ja auch bestimmt keinen Christbaum, sondern einen Weihnachtsbaum :-)
    So christlich kann der Brauch nicht sein, denn es gibt keine Tannenbäume um Bethlehem...
    Wir haben schon seit Jahren keinen mehr. Mir tut es immer so weh, wenn ein Baum gefällt wird. 5 Jahre lang hatten wir einen lebenden im Topf, aber das kam mir auch nicht richtig vor. Außerdem sind wir zu Weihnachten eh kaum daheim, und wegen ein paar Abenden, da lohnt der ganze Aufwand gar nicht. Aber einen Reisigkranz mit einer dicken Kerze habe ich :-)

    AntwortenLöschen