Donnerstag, 25. Juni 2009

Endlich

Endlich wieder einen Gartenpost,nach unendlich vielen Regentagen scheint heute bei uns wieder die Sonne.Mich hat nicht viel in der Wohnung gehalten und bin natürlich in meinen geliebten Garten gestiefelt.Vorher hab ich meine Freundin besucht wir haben gemütlich eine Tasse Kaffee getrunken über alles mögliche geratscht und Kataloge gewälzt naja eigentlich das was Frauen so unter sich machen.:)Tja und dann haben wir beschlossen das wir wenns am Sonntag schön ist uns auf ein Bierchen im Garten treffen,ja alle Schaltjahr mal trink auch ich ein Bier aber ich denke das es dann doch eher a Radler wird.Wachstumstechnisch sieht alles trotz dem Regen sehr gut aus,der Schneckenfraß hält sich auch in Grenzen und ich wundere mich wie trotz dem vielen Regen das Gemüse und die Pflanzen so schön wachsen können.Mein Aconitum hat eine höhe von mind.1,60m,meine Monarde hat auch die Metergrenze überschritten der Schnittlauch wächst bald schneller als ich ihn verarbeiten kann und spätestens nächste Woche sind die Johannisbeeren Erntereif.Dieses Jahr ist einfach ein gutes Gartenjahr und ich freu mich natürlich total darüber.Gestern hab ich in meinem Farbenstöckchen über die Bartnelken geschrieben die ich zu meiner Freude zu hauf im Garten habe.Bartnelken gehören einfach in jeden Bauerngarten,sie blühen lang haben einen würzigen Duft und halten sich über lange Zeit in der Vase,und natürlich haben sie diese vielen Rottöne von denen ich geschwärmt habe.Leider hab ich nur von diesen beiden Exemplaren Bilder.Sie sind in einem bläulichen Pink und die anderen in einem dunklen Rot mit Rosa Rand.

Die sind eher hellrot

In Dunkelsamtrot mit einem hellroten Rand

Sie ist einfach wunderschön,darf ich vorstellen meine Leonardo da Vinci,eine sehr pflegeleichte historische Rose und auch recht Mehltauresistent und die Blüten halten auch den größten Regenschauer aus was bei historischen Rosen leider oft nicht der Fall ist.

Diesen lustigen Gesellen hab ich heute in meinem Garten gefunden,echt schräg sein Style und wenn er nicht aufpasst laufen bestimmt alle Stars bald auch so rum:)
Endlich blühen auch meine Ringelblumen,sie sind Gelb,Orange,ungefüllt und gefüllt nicht nur das sie eine wunderbare Heilpflanze sind sondern sie sind auch sehr gut für den Boden,aber das glaub ich hab ich schon mal erwähnt.

Kommentare:

  1. Diese Raupe ist ja der Hammer! Ich hab noch nie so eine pelzige gesehn. Hach ja, und es ist wieder Ringelblumenzeit, wenn jetzt noch die Sonne rauskommt wärs perfekt...

    Liebe Grüße, Sefa

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhafte Bilder Holda. Mehr muss man dazu nicht sagen! Und diese Raupe - die ist bestimmt sehr "schnell" unterwegs und man meint man kann sie knabbern hören?!?

    Liebe Grüsse,
    Beltane.

    AntwortenLöschen
  3. Ja die Raupe is schon Klasse,naja ob sie schnell unterwegs ist weis ich nicht sie war jedenfalls ganz ruhig,und das mit dem knabbern hm ich muß erlich gestehen ich hab nichtmal gesehen wo bei Ihr vorn und hinten ist::)Wieso weist du welche Raupe das ist und vor allem was wird mal aus ihr?
    LG Holda

    AntwortenLöschen