Montag, 16. Februar 2009

All Inklusiv

Mein Bazillenhotel ist mal wieder voll besetzt.Gestern fing es an das meine Mandeln angeschwollen sind und ich Halsschmerzen bekam,dazu schöne Kopfschmerzen mit einer prise Gliederschmerzen.Also ab in die Küche die Teekiste raus und einen schönen heißen Salbeitee mit Zitrone.Am Abend bekam ich dann furchtbar Schüttelfrost zeitweise saß ich mit zwei Hosen,zwei Pullis und einer Wolldecke rum(und das bei fast 21grad Raumtemperatur)Also die nächste Dosis Tee diesmal Mädesüßund Holler.
Heute Morgen dann der große Jammer Gliederschmerzen,Kopfschmerzen,Brustschmerzen,gequälter Husten...halt alles All Inklusiv.Hab dann bei meiner Hausärztin gleich einen Termin ausgemacht.Die Zeit bis dahin wieder mit Tee überbrückt diesmal Pfefferminze mit Damiana.
Das gute an der Sache Hurra ich brauche kein Antibiotika,da ich rechtzeitig gekommen bin und ich mich sehr gut selbstbehandelt hab bekam ich nur etwas Homöopathisches und Antroposovisches(Spagirika)Erysidoron.
Das nächste tolle ich hab ein großes Lob bekommen von meiner erstaunten Ärztin wie gut ich mich in der Naturheilkunde auskenne.Jetzt heißt es nur Regelmäßig meine Tees trinken und meine Tabletten schlucken dann bekomm ich meine Mandelentzündung ohne alles weg.

Kommentare:

  1. hallo liebe Holda! mich hat nicht so schlimm erwischt.ich rete mich auch mit krätern.seit 20 jahren nehme ich kein antibiotika. ich wünsche dir gute besserung. karina

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Karina,ich versuche es auch immer ohne und fahre damit recht gut.Seit ich mit Heilpflanzen arbeite und im Rytmus mit den Jahreszeiten bin ich auch nicht mehr so viel Krank wie früher.Nur was ich vergessen habe die Selbstbehandlung hat natürlich auch Ihre Grenzen die sich mit dem Wissen natürlich ausdehnt.

    AntwortenLöschen