Freitag, 13. Januar 2012

Hyazinthen

Hyazinthen sind etwas wunderschönes,gerade jetzt im Januar bringen sie ein bischen Frühling in die Wohnung.Diese Hyazinthe hab ich gekauft und ich hab noch nie so eine schöne Farbe gesehen und gerade jetzt wo ich hier sitze strömt ihr zarter feiner Duft zu mir.
Das ist Rosenweihrauch mit der Duftrichtung Hyazinthe,ich hatte wirklich Angst das das Harz einen Kopfschmerz verursachenden künstlichen Duft an sich hat aber genau das Gegenteil ist der Fall.Heute hab ich damit meine Wohnung geräuchert weil heute war bei mir Hyazinthentag und dem ein oder anderen hat der Duft auch sehr gut gefallen und hat sich zu mir gesellt.
Dieses Jahr bzw.letztes hab ich es endlich geschafft mir selber Hyazinthen in Gläsern zu ziehen langsam fangen sie zu blühen an die erste ist weiß,die zweite steht in der Küche und braucht noch Ihre Zeit.Ganz ehrlich ich freu mich langsam auf den Frühling nachdem dieser Winter so wechselhaft und launisch ist.

Kommentare:

  1. Also ich liebe Hyazinthen. Schon ganz ganz lange. Ich war ja stets geprägt von Jahreszeitenfesten wegen der Gärtnerei meiner Eltern und dem Blumengeschäft, und so kamen kurz vor Weihnachten schon Zwiebeln ins Haus die dann anschließend sofort zum Treiben gebracht wurden.

    Daß ich für mich alleine die Zwiebeln über viele Jahre beobachten kann erlebe ich erst jetzt - ohne das Geschäft. Und ich hab vor zwei Wochen schon Triebe aus der Erde sprießen sehen, da hier noch nicht wirklich Frost kam.

    Aber um auf Deine wunderschöne Farbe zurück zu kommen: Die ist ganz ganz klasse. Und wenn Du sie noch nicht kanntest kann ich das für Dich toppen denn ich habe eine die ist so dunkel lila die ist fast schwarz. Seit 3 Jahren zieren diese Zwiebeln mein Beet und ich mache für Dich Fotos davon.

    Ganz liebe Grüße an Dich

    Beltane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beltane,auf deine Fotos freu ich mich schon,im Garten blühen bei mir eher die kleinen Traubenhyazinthen die aber auch wunderschön sind ich hab sie leider nur in Blau denn weiße gibt es ja auch,die großen Hyazinthen machen sich gerne etwas rar deshalb hab ich mir im Herbst welche in Töpfe gesteckt.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, wenn die ersten Hyazinthen blühen das fühle ich mich auch direkt besser. Die Idee den Hyazinthenduft mit etwas Rosenweihrauch zu untermalen gefällt mir gut!! Das werde ich heute Abend, wenn die Mäuse im Bett sind, direkt mal ausprobieren :-)

      Löschen
  3. Sieht richtig hübsch aus bei dir, schon so nach Frühling!
    Ich selber mag Hyazinthen nur draußen. Die riechen mir drinnen viel zu stark, das ist für meine feine Nase nahezu unerträglich.
    Sonnige Grüße aus der Nachbarschaft
    Alruna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm also die riechen gar nicht so eher schon gar nicht nur wenn ich die Nase reinstecke dann duftet es,vielleicht ist meine Wohnung zu kühl.

      Löschen
  4. Ich glaube unsere Blümchen haben die selbe Farbe ;-)
    Nur der Duft ist mir etwas zu heftig, deshalb steht meine in Sicht- aber ausser Riechweite.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Duften gar nicht so stark nur am Abend aber ganz leicht.

      Löschen
  5. Liebe Holda, einen sehr schönen Blog hast du. Die Bilder über Hyazinthen gefallen mir auch sehr. Habe hier noch eine passende Seite gefunden, die sehr gut über Hyazinthen informiert: http://www.lenas-tulpenbaum.de/hyazinthen-sie-konnen-mehr-als-nur-gut-aussehen.html .

    AntwortenLöschen