Dienstag, 19. Juli 2011

Mutter - Sohn Gespräch

Sohn kommt von der Schule heim:Mama ich mach heut was da wirst du mir den Hals umdrehen.
Ich:Is ja nicht´s neues bei dir.
Sohn:Ich geh zu einem Freund und da machen wir Gläserrücken!
Ich:Aha und jetzt?
Sohn:Das hat er schon öfter gemacht und heute will ich das auch ausprobieren.
Ich wieder:Na dann wünsch ich dir viel Spaß dabei.
Sohn:(kukt doof)Dem seine Mama findet das lustig und erlaubt ihm das,
Ich:Na dann gib mir mal die Telefonnummer von der Frau
Sohn: Hab ich nicht.
Das Endresultat dieses Gesprächs als ich ihm erzählt habe das er mit den konsequenzen selber klarkommen muß und ich nicht helfe hat er sich nicht getraut.Geht doch aber ich denke er wird es trotzdem ausprobieren is anscheinend sehr wichtig für einen pupertierenden.

Kommentare:

  1. Na wenn er meint, dass es ihn interessiert, dann soll er doch. Verbote bringen in dem Alter eh nichts *g*

    AntwortenLöschen
  2. jup so seh ich das auch soll er doch.*g*

    AntwortenLöschen
  3. oh sorry, beim vorletzten satz musste ich lachen.....
    ich denke auch, dass er es trotzdem irgendwann probieren wird. neugier siegt meistens.
    liebe grüße und bitte erzähl dann mal weiter...
    sania

    AntwortenLöschen
  4. Alles was verboten ist wird interessant.Man (Mutter) muss immer cool tun.
    Ich hab mich für einen Räucherkurs angemeldet im August ganz bei uns in der Nähe.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ... irgendwer sagte mir es würde besser werden wenn die "Trotzphase(n)" vorbei ist *lach* ... na dann freue ich mich mal auf die Pubertät ...
    Bin gespannt was er machen wird, aber ganz ehrlich ich finde es toll das ihr eine Basis zueinander habt, wo er mit dir darüber redet. So offen war ich selber zu meinen Eltern eher selten ...
    Nachdenkliche Grüße von der Dryade

    AntwortenLöschen
  6. @Dryade:Da muß ich dich enttäuschen was die offene Basis betrifft,das war eher eine Provokation und ein ausprobieren ob ich ihm eine Szene machen werde.;)LG

    AntwortenLöschen
  7. Schön daß er es Dir erzählt hat.
    Ich bin gespannt ob er "hinterher" auch von seinen Erfahrungen berichtet ...

    lg Beltane

    AntwortenLöschen
  8. Das haben wir doch als Teenies alle auch ausprobiert, oder? Mit allen Konsequenzen *lach*. Das fällt wohl in die Kategorie "Jugend forscht".
    Ich finde es gut, dass er aber jetzt auch weiß, worauf er sich einlässt. Das hat mir damals leider niemand gesagt...
    LG

    AntwortenLöschen