Sonntag, 13. Februar 2011

Sonnentage

Mitte Februar ist es schon,die Tage werden immer länger und die Tauben sind wieder auf den Dächern und balzen.Die letzten Tage waren Wettertechnisch einfach nur Traumhaft,Sonnenschein von Morgens bis Abends und der leichtsinn sorgte für fast frühlingshafte Bekleidung.Der Schnee wird immer weniger und ums Haus herum blühen an den geschützten Stellen schon die Schneeglöckchen.
Gestern hab ich dann auch wieder meine Wäschespinne ins freie gebracht um die erste Wäsche dieses Jahr von der Sonne und dem Wind trocknen zu lassen und da mich Grey owl drum gebeten hat erzähl ich euch allen wie die Wäsche mit dem Seifenkrautwaschmittel geworden ist,nun gut viel gibt es da nicht zu sagen.Die Wäsche ist sauber geworden(wie bei den Waschnüssen auch)sie ist kuschelig weich und sie duftet wunderbar frisch weil man natürlich wunderbar mit ätherischen Ölen hantieren kann.Also ein "Daumen hoch" für das Seifenkraut,aber wer Kinder hat oder doch mehr Flecken muß halt doch Gallseife oder Fleckensalz verwenden,ich werd jedenfalls jetzt kombinieren Waschnüsse und Seifenkraut es ist ja beides Superklasse.
Heute hab ich mich Anstatt um die Wäsche um mich gekümmert das heißt ich hab mir ein wunderbares Badesalz angemischt(Melisse,Rosenholz,Kamille und Neroli)und danach meine Winterhaut mit nach Kamille und Bergamotte duftenden Mandelöl verwöhnt ja und danach in ein frisch gewaschenes(mit Seifenkraut natürlich) Nachthemd geschlüpft,und jetzt werd ich noch schnell meine Socke fertig stricken denn ein Packet frischer Wolle wartet schon auf mich...

Kommentare:

  1. Das ist wirklich nett von Dir. Danke herzlichst für die Info!!!!
    Solche gravierenden Gewohnheitsumstellungen finde ich immer sehr schwierig. Ein lebenlang kenn´ich nichts anderes als Waschpulver, und nun,....müßten erst mal Erfahrungen gesammelt werden.
    Die Waschnüsse hatte ich ja schon im Visier. Alruma schrieb auch schon mal drüber. Aber die Arbeitskleidung.....na ja...weiß nicht.
    Für mich hingegen wäre eine Alternative zum herkömmlichen Waschpulver echt nötig, weil ich´s nicht gut vertrage (Hautreizungen),...und nehm´ich zu wenig, wird die Wäsche nicht sauber.
    Deshalb meine Frage.
    Nun bliebe nur noch herauszufinden, wo kaufen?
    Im Internet sicher,...denke ich mal.
    Noch mal Danke
    und sei lieb gegrüßt
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  2. Braucht man für die Wäsche nicht riesige Mengen Seifenkraut? Ich möchte es mal als Shampoo probieren.
    Oh weh, ich habe es auch getan... eine riesige Tüte voll Wolle gekauft...
    LG Alruna

    AntwortenLöschen
  3. @Alruna:Hm das ist ja ein fertiges Waschmittel und das kann man sehr sparsam dosieren.Ja die Wollsucht vor allem wenn man lauter schöne Wolle findet teils reduziert oder neu,ich liebe diesen Onlineshop:))

    AntwortenLöschen