Freitag, 10. September 2010

Gehofft

Ich mag Arzttermine nicht,wenn man mit einem guten gesunden Gefühl hingeht kommt man mit einem Stapel Rezepte wieder raus.Der Grund meines Besuchs war ein einfaches Blutabnehmen um zu kuken ob ich meine Schilddrüsenhormone noch länger brauche(und ja ich brauch sie noch länger).Meine Ohrenschmerzen die mich seit Montag plagen stellten sich dann als eine angehende Mittelohrentzündung raus durch eine verschleppte Grippe und da das alles nicht reicht hab ich noch einen Katharr mit komplett zuhenen Nebenhölen ich frag mich nur warum ich mich trotzdem so gut fühle oder gefühlt habe nach dieser Diagnose fühlte ich mich dann wirklich krank und hab die verordnete Ruhe schamlos ausgenutzt.Morgen hol ich dann den ganzen Stapel Tabletten(mich grauts jetzt schon)die meisten sind zwar pflanzlich aber das mit dem Antibiotika für das Ohr stört mich schon und die Hormone noch mehr.Aber Morgen ist ein neuer Tag das Wetter soll bombig werden und ich hör(mit meinem gesunden Ohr)den Garten schon rufen.:)

Kommentare:

  1. Liebe Holda,
    ich wünsche dir gute Besserung.Manchmal kommt man um Antibiotika nicht drum rum.Es gibt aber auch ein pflanzliches Antibiotika ;Angocin;hat mir auch schon gut geholfen.
    Dann wünsche ich dir gutes Wetter für morgen,obwohl du dich ja besser schonen sollst.
    Schönen Abend
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Nicole,aber ein Tag ruhe reichen mir vollkommen aus bin nich so der "Ausruher" da wird mir schnell langweilig und Gartenarbeit hat noch keinem geschadet.:)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Holda,

    manchmal kommt man um Antibiotika nicht drumrum. Und bei einer Mittelohrentzündung ist es wichtig. Ich habe eine Entzündung zu lange ignoriert, da ich dachte, das ginge von selbst wieder weg, Folge: Eine bleibende Schwerhörigkeit. Beim nächsten mal würde ich eher zum HNO gehen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung, viele Grüße, Tatzelwurm

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tatzelwurm,danke für die Genesungswünsche.Ja eine Mittelohrentzündung ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und das Ohrentropfen mit Antibiotika sind macht mir das nicht viel aus,ich versuche es so gut es geht halt zu umgehen und oft genug klappt das ganz gut sehr gute Erfahrung hab ich da bei Mandelentzündungen gemacht die gehen komplett ohne und mit Antroposophischer Medizin einfach Super und sie heilt genauso schnell ab.LG Holda

    AntwortenLöschen
  5. gute besserung, liebe Holda,
    und ja heute ist bombiges wetter, allerdings spielt mein kreislauf total verrückt...mal kalt, jetzt warm....da findet sich ja eh niemand mehr zurecht. aber geniesen wir das schöne wetter!!!!
    schönen sonntag!
    Sania

    AntwortenLöschen
  6. Ich lese das erst heute, war mit meiner Schafwolle so beschäftigt...
    Gute Besserung und kurier dich gut aus. Dann treffen wir uns eben, wenn du wieder fit bist.
    Alles Liebe und pass gut auf dich auf
    Alruna

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Dir herzlich gute Besserung liebe Holda!

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen