Dienstag, 24. August 2010

Schlaflos im Allgäu

Warum macht mir der Vollmond so zu schaffen?Der letzte hat mir schon den Schlaf geraubt aber der heutige war noch ein gewaltiges Stückchen schlimmer.Selten kam es die letzen Jahre vor das mir der Mond probleme gemacht hat und noch seltener war es der Vollmond,Müde bin ich und erschöpft und heute Nacht werd ich schlafen ganz viel schlafen nur das "Warum" wird trotzdem im Raum stehen.
Geht es nur mir so?oder spürt ihr das auch?

Kommentare:

  1. Dabei ist doch erst heute Vollmond ;-)
    Wenn er dir also zu schaffen machen würde, dann würdest du heute schlechter schlafen als gestern. Liegt wohl eher an deinen Tabletten würd ich sagen...

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du schon recht,es ist die Nacht vor Vollmond die Tabletten machen mir höchstens andere Probleme.;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe zum Glück bis jetzt keine Probleme bei Vollmond obwohl ich wegen Medikamente schon mal Schlafstörungen habe.Aber das hat wie gesagt nichts mit dem Vollmond zu tun.
    Gute Nacht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich merke den Schwarzmond heftiger als den Vollmond, was sich in intensiven Träumen auswirkt, die mich immer wieder wecken. Aber ich schlafe auch gleich wieder weiter.
    Heute steht bei uns in der Zeitung, dass der Mond überhaupt keine Auswirkungen auf den Schlaf hätte, genauso wie es keine Wetterfühligkeit gäbe. Ach was... Dann haben wir wohl Phantomkopfschmerzen bei Luftdruckschwankungen? Ebbe und Flut sind wahrscheinlich dann auch ein Mythos!
    Ich wünsche dir heute Nacht einen guten Schlaf.
    LG Alruna

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe auch mal eine "fundierte wissenschaftliche" Sendung gesehen in welcher Versuche gestartet wurden hinsichtlich gut oder schlecht schlafen bei Voll- und Neumond etc.
    Da wurde auch "bewiesen" daß der Mond keine Auswirkungen auf unser Schlafverhalten hätte, was ich für absoluten quatsch halte.

    Jedoch zurück zu Dir, also ich schlafe die letzten 6-8 Nächte ziemlich schlecht muß ich sagen. Ich werde von jedem Geräusch wach - normalerweise störte es mich nicht daß die Katze nachts die Wohnung bespielt und herumtobt - aber zur Zeit, ich überlege fast ob ich die Schlafzimmertüre mal nachts zumache, die Orchideen-WG hats ihr auch angetan... *seufz*

    Ich wünsche Dir für die nächste eine geruhsame Nacht. Wie wäre es mal mit einem Schlummertrunk - ein Glas Rotwein oder ein Bierchen ?!?
    Hopfen hilft mir immer sehr gut zum Schlafen ;-)

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen