Montag, 7. Juni 2010

Schlaflos


Die letzte Nacht war kurz,sehr kurz.Nachdem gestern Abend ein heftiges Gewitter über uns hinwegfegte war die Luft warm und dämpfig,irgendwann morgens um drei war es mir wirklich einfach nur noch egal ob es in unser Schlafzimmer regnet oder nicht nachdem das Fenster dann offen war und die kühle Nachtluft reinkam konnte ich dann auch endlich schlafen bis mich der Wecker um halb sieben aus den Tiefschlaf gerissen hat.
Das Mäusetrennen war dann auch noch ein spaß für sich,zwei haben jetzt nen blauen strich weil die Tierärztin da nicht sicher war aber die meisten sind kleine Böckchen,eine hat sich in meinem Finger festgebissen danach waren alle fix und fertig und haben bis jetzt feste geschlafen ich hingegen werde noch ignoriert verständlicherweise.
Zum Essen hab ich heute das erste mal dieses Jahr meinen geliebten Erdbeer-Melonensalat gemacht.Die Erdbeeren und die Wassermelone in Mundgerechte Stücke schneiden,Zitronensaft drüber und mit Honig abschmecken,ich hab noch Rosenzucker dran gemacht und wenn ich wieder Hollersirup habe nehme ich den zum süßen*yam yam*aber der wird noch etwas dauern,der Holler blüht bei uns leider noch nicht.

Kommentare:

  1. Hi

    sach mal, wie machst du Hollerzucker? Legst du die Blüten in Zucker (so wie bei Vanillezucker die Schoten)? Klingt nämlich gut und ich fang erst wieder an mich mit der Welt um mich herum auch kulinarisch zu befassen (endlich wieder Zeit dafür!!!!)

    LG irka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo irka,na Hollerzucker hab ich noch nicht gemacht aber ich werde ihn genauso machen wie Rosenblütenzucker.Getrocknete Blüten mit dem Zucker im Mörser fein verreiben.:)LG Holda

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, das sieht sommerlich aus. Ich mochte immer Melone, Pfirsich und Vanillejoghurt furchtbar gern.
    Sonnige Grüße, Alruna

    AntwortenLöschen