Dienstag, 9. Juni 2009

Badedüfte

Zur Zeit muß ich mal wieder durch die Schule des Lebens und deshalb geht es mir nicht sonderlich gut zu viele Dinge sind in letzter Zeit passiert die bei mir viele Fragen aufwerfen für die ich leider keine Antworten bekommen werde.Auch wenn ich zur Zeit keinen Durchblick habe weis ich das es bald besser wird und ich dankbar sein werde für diese Lehre.Obwohl ich jetzt schon einiges Verstanden habe.Bei uns gab es früher so einen netten Poesiealbumspruch:
Wenn Du einst in Deinem Leben
fest auf einen Menschen baust
geh' mit Vorsicht ihm entgegen
eh Du Dich ihm anvertraust.
Schau ihm oft und fest ins Auge
ob auch sicher ist sein Blick,
denn die schönen Worte trügen,
doch das Auge kann es nicht.
Auch wenn er noch so altmodisch ist steckt in ihm eine tiefe Wahrheit.
Naja Ce la vie !
Aber es gibt ja auch positive Dinge wie das ich am Donnerstag Besuch bekomme von einer Bekannten und heute Nachmittag hab ich mal wieder meine Badeöle und Salze neu gemacht.Die Flasche mit dem dunklen Öl ist etwas zum entspannen mit Ylang-Ylang,Bergamotte,Amyris,Vanille(Co2Extrakt)und Muskatellersalbei.Das Rezept hab ich feinsäuberlich aufgeschrieben aber da das Öl noch nicht so ganz Perfekt ist mach ichs lieber noch nicht rein.Und wenn ihr euch fragt warum das so dunkel ist,das ist mein Johanniskrautöl und normalerweise ist es noch dunkler wenn ich es nicht mit Olivenöl gestreckt hätte.Das andere Öl ist etwas ganz feines und wenn man damit badet riecht man danach wie Himbeerkuchen auch da hab ich extra für euch alles feinsäuberlich aufgeschrieben.Hier das Rezept:
100ml Distelöl
50ml Schlüsselblumenöl
50ml Beinwellöl (das ist nämlich Hautstraffend)
5Tr.Kakaoextrakt
15Tr.Vanilleextrakt(Co2)aufgelöst in 96%igen Weingeist
3Tr.Sternanis
15Tr.Himbeeröl
1Tr.Bittermandel
3Tr.Tangarine
und natürlich Mulsifan und zwar 20ml
ich weis jedenfalls was ich nachher mache nämlich mich in einen Himbeerkuchen auf zwei Beine verwandeln:)und dann wird der Himbeerkuchen noch Stoffrosen nähen für den Haustürkranz.Hier das Bild von meinen neuen Badedüften.


Kommentare:

  1. Leckerlecker! Ich steh zur Zeit auch total auf Ylang Ylang ;-) Und deine neue Frisur steht dir übrigens gut.

    Ich freu mich schon auf das Rezept für das dunkle Öl, auch wenn ich wegen der Lichtempfindlichkeit wahrscheinlich lieber Olivenöl nehmen werde...

    AntwortenLöschen
  2. Tut mir leid, das es da Menschen gibt die dir übel mitspielen. Fühl dich mal feste gedrückt, es wird alles auch wieder besser werden!!
    Übrigens: Salz hilft übrigens nicht nur im Bad sondern auch gegen negative Energien/Menschen etc.
    lieben Gruß von der Dryade die ihre Türschwelle regelmäßig u.a. mit Salz behandelt ;-)

    p.s.
    Achso,das mit dem Himbeeröl würde mich noch interessieren. Ist das ein Duftöl, oder machst du das selber?

    AntwortenLöschen
  3. Also es ist nur eine Person aber das reicht schon vollkommen und danke fürs drücken:)
    Zum Öl es ist Parfümöl aber ein sehr feines ich habs bei Dragonspice gekauft die haben sowieso Super sachen und die Parümöle sind dem Originalduft sehr ähnlich,da hab ich beim ersten mal ganz schön gestaunt.

    AntwortenLöschen