Sonntag, 14. August 2011

Abalone

Manchmal kommen Dinge zu einem die man schon lange haben möchte,einfach so und ganz unerwartet.So ging es mir mit der "Abalone" ich hatte schon eine eine kleine vielleicht 5cm groß aber so eine große war schon immer mein Traum aber leider zu Teuer.
Gestern dann war ich beim Marillen sammeln in einem Garten der der Familie meines Mannes gehört und den ich sehr ungern betrete(leider hat nicht jeder das Glück eine tolle Schwiegerfamilie zu heiraten).Als ich fertig war und mich noch unterhielt sah ich sie draußen an einer Schopfentür hängen,schon viele Jahre hang sie da und wurde nicht mehr gebraucht und zu meinem erstaunen bekam ich sie dann Geschenkt einfach so und jetzt ziert sie meinen Wohnzimmertisch mit ihren 25cm länge...aber zum Räuchern werde ich dieses wunderschöne Ding nicht benutzen da hätte ich viel zu viel Angst das ich das wunderschöne Perlmut zerstöre.

Kommentare:

  1. Wow, wunderschön ist sie deine Abalone !!!
    Ja, leider hast du Recht, das Perlmut ist wirklich total empfindlich. Ich habe bei meiner das Perlmut damit kaputt gemacht, das ich sie als Seifenschale benutzt habe :-(
    Viel Spaß mit deiner Abalone und liebe Grüße von der Dryade

    AntwortenLöschen
  2. Mensch ist die schön - ganz zauberhaft!

    So schlimm kann die Schwiegerfamilie ja dann doch nicht sein hm? *zwinker*

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  3. So eine große habe ich glaube ich noch gar nie gesehen. Toll!
    LG Alruna

    AntwortenLöschen