Dienstag, 31. Mai 2011

Kleines Glück

Die Arbeit reißt nicht ab nicht nur der Garten nimmt mich voll und ganz in Beschlag,sondern auch die Kräuter denn Hex´is fleißig am sammeln und verarbeiten.Nebenbei läuft das Leben so weiter mit seinen höhen und tiefen und den ein oder anderen neuen Ansichten und Überraschungen wie z.B. eine Socke die meine Waschmaschine zum Stillstand brachte oder eine ganz neue und nicht besonders liebenswerte Seite einer Freundin die mich nach einer Woche immer noch beschäftigt und ich immer noch am hadern bin ob ich etwas dazu sage oder nicht.Aber eigentlich wollt ich euch ja von dem kleinen Glück erzählen,dem das in Töpfen wächst und schwup die wup jetzt in meinem Garten eine neue Heimat bekommen hat.Am Samstag Morgen machten wir uns auf den Weg in den Artemisia Kräutergarten und wie hab ich gestaunt als ich die große Auswahl an Lehrerpflanzen gesehen hab,Bilsenkraut,Stechapfel,Belladonna,Zaunrübe u.a. drei bis vier mal bin ich vorbei und hab mir die ganze Pracht angeschaut mitgenommen hab ich mir nur wieder mein Bilsenkraut das jetzt wie ein Baby verhätschelt wird,nochdazu gabs wieder Drachenkopf,Russischen Salbei und Schabzigerklee.Morgen werd ich wohl Gartenfrei haben gezwungenermaßen aber ich find bestimmt etwas damit es mir nicht Langweilig wird.

Kommentare:

  1. ... genauso: Gartenarbeit macht irgendwie alles immer irgendwie wieder gut :-)
    Hab eine schöne Gartenzeit und genieß die Erde in den Händen.
    Liebe Grüße von der Dryade (die heute gar nicht lange im Garten war, sondern lieber vom Fenster aus dem so dringend nötigen sanften Plätschern des Regens zugeschaut hat)

    AntwortenLöschen
  2. oh, also wenn du Gartenfrei hast, dann könnten wir ja mal wieder quatschen ;-) Hier ist nämlich Gewitter, also bin ich sicher daheim...

    Und dein Bilsenkraut sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hey, sag doch mal 'nen Ton, wenn du ins Artemisia gehst...
    Ich war am Samstag in Kempten im Gartencenter meines Vertrauens. Habe aber nur einen Kirschlorbeer gekauft :-)
    Dein Bilsenkraut ist genial!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. @Dryade:Bei uns regnet es heute auch und das tut wirklich richtig gut und die Pflanzen hört man fast schon aufatmen.
    @Alruna:Na wir können ja immer noch hm ohne Mann macht es auch viel mehr Spaß....:)

    AntwortenLöschen
  5. bilsenkraut kenne ich noch gar nicht. muss ich mich mal kundig machen. bei und hat es immer noch nicht geregnet, die erde ist staubtrocken...jeden abend giese ich, aber die pflanzen sehen nicht gut aus....ich hoffe auf regen!!! mit dir würd ich auch gerne mal zum kräuterkauf gehen und mich von dir belehren lassen was man mit den kräutern alles machen kann!!

    LG sania

    AntwortenLöschen