Mittwoch, 1. Dezember 2010

Mann oh Mann

Wiedermal hält mich der Alltagsstreß gefangen die Betonung liegt auf Alltag nicht Jul,das seh ich wie jedes Jahr ziemlich locker und lasse diese ganze hektik an mir abprallen.So gut wie es geht werd ich meine Geschenke hier im Netz kaufen,meine Vorräte an Lebensmittel werden diese Woche noch aufgestockt damit ich dem Einkaufswahn umgehen kann ja und dann hoff ich das es hier mal wieder ruhiger wird oder einfach entspannter.Der Winter schlägt bei uns dieses Jahr auch wieder gewaltig zu und wenn ich aus dem Fenster kuke seh ich die kleinen in der Skischule wie sie im Pflug den Berg runterfahren,ja so hab ichs auch gelernt ob ich´s heute noch könnte?Am Sonntag hab ich es dann endlich geschafft mir eine Ladung Kammzug zu bestellen und jetzt sitz ich auf Kohlen und kann es kaum erwarten bis das Päckchen kommt ich hoffe nur das ich mich für die richtige Wolle entschieden habe,und damit mir die Arbeit nicht ausgeht kam noch ne Bestellung Sockenwolle hinterher und fürs Gehirn Ruhig Blut von Prachett.So und wenn alles da ist und die Speis´voll ist kann es schneien bis zum umfallen ich bin gerüstet und voll beschäftigt.:)

Kommentare:

  1. Ich habe heute auch den halben Tag wieder Wolle gesponnen, zwischendurch Schnee geschippt - das gefällt mir.
    Skifahren verlernst du nicht, nur Kondition und Kraft fehlen vielleicht.
    LG Alruna

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man nicht raus muss, wenn man nicht will. Da lässt sich auch das übelste Wetter gelassen ertragen.

    AntwortenLöschen
  3. ...beschäftigt mit neuer Wolle, Vorräte im Haus, kein Einkaufsstress, das tönt irre gut!!!!
    Ich kaufe einmal pro Woche ein, den Rest beziehe ich direkt in unserem Dorf (Eier, Brot, Fleisch) und der TK ist immer gut gefüllt. Mag auch nicht in die Bling-Bling-Geschäfte gehen.
    Lesen tue ich, einfach nur lesen...
    Einkaufsrummel wird umgangen.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen