Dienstag, 14. Dezember 2010

Kein Ende in Sicht

Überall ist es weiß,weiß und noch mal weiß und laut Wetterbericht kommt noch mehr weiß eins was sicher ist dieses Jahr bekommen wir ein weißes Yul und solang der Schnee spätestens im Februar sich wieder vom Acker macht hab ich nicht´s dagegen.Die Straßen sind bei uns so gut geräumt das ich heute zum Arbeiten radeln konnte zwar mit höchster Vorsicht(man is ja nimmer die jüngste).Nachdem mein Lustfaktor heute ganz niedrig war hab ich mich um so mehr gefreut als ich heute mein erstes Weihnachtsgeschenk bekommen habe.Mit dem Ehepaar bei dem ich arbeite hab ich wirklich einen glücksgriff gemacht so herzlich nette Menschen findet man nicht oft und man wird auch nicht wie eine Putze behandelt sondern die sind dankbar das ich ihnen Arbeit abnehme,so sollte es doch eigentlich überall sein.:)
Trotzdem war ich heute froh das ich wieder daheim war und in eine heiße Wanne springen konnte und nebenher hab ich angefangen mein Weihnachtsgeschenk zu vernaschen.*grins*

Kommentare:

  1. Ja, so sollte es wirklich sein :-) Ich habe auch eine Weile bei einer sehr dankbaren Familie als Haushaltsfee und Kinderbetreuung gearbeitet und ich muss sagen, dass was eigendlich nur als Übergangslösung gedacht war hat sich zu einer meiner schönsten Jobs entwickelt. Wir waren alle ganz traurig als ich wieder einen Vollzeitjob gefunden habe und bei ihnen aufhören musste. Doch einen guten Kontakt haben wir bis heute :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und viel Freude mit deinem ersten Julgeschenk !!

    AntwortenLöschen
  2. Also wirklich meine Liebe, wenn Du ständig über dein "hohes Alter" sprichst stellen sich mir die Nackenhaare hoch!!! *lach*
    Mit etwas Glück hast Du wahrscheinlich noch nicht mal Halbzeit!!!
    Und es gibt viele ältere die das Lesen, was sollen die denn dann von sich denken.

    Radeln im Schnee ist wunderbar, man braucht einfach nur vernünftige Bereifung. Im Winter muß MTB oder Crossrad. Oder aber - für Eure Gefilden gar nicht so schlecht: Spikes. Die sind dieses Jahr ganz groß im Kommen und wenn sie nicht so teuer wären (ca. 100 für ein Paar) hätte ich schon längst welche, ich Radlerin ich.... ;-)

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  3. Und ganz ehrlich: glückwunsch zu Deinem Job. Ich habe es leider nicht so gut getroffen. Meine Arbeit wird pedantisch überprüft und kritisiert, und sogar die Lautstärke wurde schon kritisiert. Ich weiß gar nicht wie lange ich das druchhalte. Ich denke mir immer daß ich es gar nicht nötig habe und wenn sie wieder zu meckern anfängt, rege ich an daß wir uns trennen!

    Schön wenn Du es so toll getroffen hast, so etwas wünsche ich mir ehrlich gesagt auch!!! ;-)

    Liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  4. @Beltane:In so einem Haushalt hab ich auch schon gearbeitet und ich bin nach drei Monaten freiwillig gegangen,naja und einen Haushalt reinigen kann man nicht ohne Lärm wie soll das ansonsten funktionieren?Und ich drück dir die Daumen das du auch so einen Arbeitsplatz findest.Ja und dann das mit dem Alter:))also so jung bin ich nun auch wieder nicht und wenn Frau dann absteigt und das Fahrrad um die Kurve schiebt und dann in ein grinsendes Gesicht kukt...ja doch ich gehör nicht mehr zu den jungen.:)LG

    AntwortenLöschen