Sonntag, 14. März 2010

Und wieder...

endet ein kaltes graues Wochenende und das vorletzte Wochenende mit 34.
Teeschlürfend und grübelnd hab ich die meiste Zeit heute verbracht.Nein ich leide nicht an ner Crisis oder Depris sondern an den typischen Erscheinungen wenn man wieder ein Jahr älter wird.Es ist schon komisch wie die leichigkeit mit der man früher durchs Leben ging sich immer mehr zurückzieht obwohl mir meine "leichtigkeit"schon sehr früh genommen wurde.Ich bin zwischen 20 und 30 furchtbar schnell erwachsen geworden und jetzt hab ich das Gefühl ich muß das verpasste alles aufholen.So vieles fällt mir ein was ich noch erleben oder einfach machen möchte.Es sind keine Reisen oder irgendein anderer großer Luxus sondern die kleinen Dinge,wie das ich mal endlich auf ein Konzert möchte.
Ich bin auch nicht unzufrieden mit meinem Leben,nur sind da einfach ein paar Dinge die ich verändern möchte und auch verändern werde denn es liegt in meiner Hand diese veränderungen herbeizuführen.
Trotzdem merkt man wirklich wie schnell die Zeit vergeht und wie gerne würde ich sie manchmal anhalten oder zurückdrehen damit ich auch wirklich nichts verpasse.
Ja ich bin komisch und wenn ich mir das geschriebene so durchlese hoff ich für mich selber das ich morgen einen besseren Tag habe.

Kommentare:

  1. Und heute an einem verschneiten Montagmorgen gibts doch gleich mal Geburtstagsgrüße aus Sachsen (ich hab das grad weg, nur ein Jahr weiter.... und jetzt hab ich Gedächtnis und Rücken;-)

    Alles Gute! Und immer genügend Wind unterm Besen...

    irka

    AntwortenLöschen
  2. So hat jeder seine "Eindrücke" des schon gelebten Lebens....
    Dann wünsche ich Dir natürlich einen schönen Tag!!
    Liebe grüße
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  3. @Irka:
    Danke für die Geburtstagsgrüße,aber ich hab erst am 22.ten.;)LG Holda

    AntwortenLöschen
  4. Na dann heb ich sie dir mal auf und "tuppere" sie ein *grins dann bleiben die frisch:-)))

    AntwortenLöschen