Donnerstag, 17. November 2011

Strickpause

So jetzt wird es aber wieder mal Zeit zu schreiben nicht das einer von euch glaubt ich bin ausgewandert oder ähnliches.Ganz im Gegenteil,die letzten Tage hab ich es mir häuslich eingerichtet mit der Juldeko begonnen und fleißig gestrickt.Die kreativste Deko dieses Jahr sind wohl meine Sterne,Bascetta Sterne heißen die und das Bastelset gab es vor kurzen beim Discounter mit A.Ich bastel recht viel aber diese Sterne haben es mir nicht einfach gemacht erst muß man 30Module falten und dann werden diese zusammengesteckt,der erste dauerte einen ganzen Nachmittag zwei und drei gingen dann wesentlich flotter.Wer sich gerne so einen Stern basteln möchten kann hier die Anleitung anschauen.
Aber mein liebstes Projekt zur Zeit ist meine erste Strickjacke,gefunden hab ich die dann in der letzten "Landlust" Ausgabe und die passende Wolle bei Supergarne nur ist mir im Moment die Wolle ausgegangen und ich muß warten bis Nachschub kommt.
Letztes Wochenende kam noch Kistenweise Erinnerungen in unseren Keller(die letzten Umzugskartons die wir gelagert hatten).Darunter war auch dieser süße Kerl,kennt den noch einer von euch?Monchichis waren in meiner Kindheit der Renner und so weit ich weiß hatte ich noch ein Mädchen und ein Baby die sind aber nicht mehr aufgetaucht.Morgen werd ich dann wohl weiter in der Vergangenheit wühlen und kuken was da für Schätze zum vorschein kommen.

Kommentare:

  1. Oh wie schön!
    Genau solch einen Stern habe ich in knatschgelb - eben wie die Sonne. Meine Nichte hatte vor wenigen Jahren die ganze Verwandschaft zu Weihnachten damit beschenkt. Sie hat einige Tage nur gefaltet .......

    Und ich hab Monchichis geliebt!!! Ich hatte ein Mädchen und einen Jungen, genau wie Deiner war auch meiner dunkelfellig, das Mädchen war heller. Und einen roten Schaukelstuhl hatte ich, da habe ich dann ein paar Jahre später Pflanzen draufgestellt.

    Schön so Erinnerungen nicht Wahr?

    Schönen Abend Dir,
    liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  2. Erinnerungen sind wirklich was schönes,man fühlt sich nur danach soooo alt :).Ich hab da noch eine Kiste mit Barbies da saß ich mit im Keller und hab die schicken 80er Jahre Kleider den Damen angezogen.*Kicher*

    AntwortenLöschen
  3. Der Stern sieht toll aus! Ich beginne grademeine Juldeko zu planen und suche noch nach Ideen. Dasist ja vielleicht was :) Danke dafür!
    LG
    Karmi

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich schick der Stern :-) Aber gewiss viel Arbeit?!
    Wenn du noch faltlust hast, ich habe die Anleitung für die schicken Sterne die in den Tannengirlanden in der neuen Landlust hängen, bekommen. Magst du denn Link haben?!

    Auf die Strickjacke bin ich gespannt, meinst du die mit dem Zupfmuster an der Knopfleiste, aus Tweet?! Die hat es mir nämlich auch angetan ;-)
    Liebe Grüße und dir eine gemütliche Zeit

    AntwortenLöschen
  5. Hui, kompliziert sieht das aus. Ich glaube, da passe ich im Moment, hab schon genug Papier in den Fingern wi es ist...

    Ist ansonsten alles in Ordnung bei dir?

    AntwortenLöschen
  6. @Dryade:Ja der Stern ist viel Arbeit und kostet wirklich viel Nerven am Anfang.Na den Lind für die Tannengirlande hätte ich wirklich gerne.Genau die Jacke ist es nur ohne den Zopf das hab ich mir noch nicht zugetraut und aus Tweet ist sie auch nicht sondern aus einem Efektgarn sieht aber wirlich Klasse aus die Wolle oh und wenn du die strickst sag bescheid dann werd ich dir was zu den Ärmeln sagen.:) LG

    AntwortenLöschen
  7. @Sefa:Ha für dich wär der bestimmt nicht schwer ;)den hat ein Mathematiker entwickelt also für dich ein klacks.Danke der Nachfrage es geht mir den Umständen entsprechend gut....kein Ende in sicht.Lg

    AntwortenLöschen