Mittwoch, 5. Oktober 2011

Oktobergarten

So schön hat meine Fuchsie den ganzen Sommer nicht geblüht,und jetzt muß sie bald in ihr Winterquartier
So schön anzusehen die vielen glänzenden Kastanien aber nicht alle sind für Dekozwecke,ein Teil davon wird zu einem Venenöl verarbeitet.
Auch die Kapuzinerkresse fängt erst jetzt an ihr zartes Grün am Obelisk hochzuranken.
Leonardo da Vinci in voller Herbstblüte mit meinem geliebten Septemberkraut,das sich so in freier Wiese ungehindert ausbreiten darf.
Die letzten Sonnenstrahlen genießen,wärend der Wind die Blätter von den Bäumen tanzen lässt.

Kommentare:

  1. Septemberkraut?! Und ich hatte sie bei uns im Garten für "Herbstastern" gehalten *schäm*.
    Auf jeden Fall ist es gigantisch und die vielen Bienen die es umsummsem, toll!! *schwärm*

    Hier blühen zur Zeit die Frühlingssträucher noch einmal beim Nachbarn die Forsythie und bei mir steht die Wagelie in voller Blüte. Verrückt!!!

    Und zuletzt, magst du verraten wie die wunderschöne Fuchsie mit der faszinierenden und so wunderschön dunklen Blüte heißt?!
    Neugierige Grüße von der Dryade

    AntwortenLöschen
  2. @Dryade:Ich würd dir ja liebend gerne sagen wie diese Fuchsie heißt wenn ich ihren Namen wüßte,hab sie dieses Jahr für 1,99 beim E-Center mitgenommen und Namen haben die Blumen da leider nie.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Fuchsie ist wunderschön!

    Ich habe diees Jahr 2 Fuchsien "geerbt" und werde sie auch überwintern. Es sind kleine Blüten in weiß mit rosa. Aber eine sind natürlich Hammer!

    Im Zuge durchs Netz habe ich dann die ein oder andere interessante Information über sie erfahren - das sind ja eigentlich richtige Büsche bis Bäume ... ich bin gespannt wie es mit dem ersten Überwintern klappt.

    Liebe Grüße,

    Beltane

    @Dryade: Ich glaube in der letzten Landlust war ein ausgiebiger Bericht über Fuchsien, da habe ich diese kräftig dunklen Blüten auch gesehen!

    AntwortenLöschen
  4. @Beltane:Den Bericht hab ich auch gelesen aber ich glaub das war schon die vorletzte Ausgabe,denn bei uns in der Nähe ist ja die Gärtnerei zum Himmelreich die dort vorgestellt wurde da werd ich nächstes Jahr mal vorbeischaun...LG

    AntwortenLöschen