Dienstag, 1. März 2011

Endlich März


Singt ein Vogel, singt ein Vogel, singt im Märzenwald;
kommt der helle, der helle Frühling, kommt der Frühling bald.

Komm doch, lieber Frühling, lieber Frühling, komm doch bald herbei, jag den Winter, jag den Winter fort und mach das Leben frei!

Blüht ein Blümlein, blüht ein Blümlein, blüht im Märzenwald;
kommt der helle, der helle Frühling, kommt der Frühling bald.

Komm doch, lieber Frühling, lieber Frühling,
komm doch bald herbei, jag den Winter, jag den
Winter fort und mach das Leben frei!

Scheint die Sonne, scheint die Sonne, scheint im Märzenwald;
kommt der helle, der helle Frühling, kommt der Frühling bald.

Komm doch, lieber Frühling, lieber Frühling,
komm doch bald herbei, jag den Winter, jag den Winter fort und mach das Leben frei!

Kommentare:

  1. endlich märz. endlich hell am morgen beim aufstehen und endlich wieder im garten buddeln.

    es wird auch zeit, nicht wahr?
    dein gedicht gefällt mir.
    liebe grüße. Sania

    AntwortenLöschen
  2. Ja endlich,bin grad jeden Nachmittag im Garten tut das gut wieder im freien zu arbeiten.Hm das ist kein Gedicht eigentlich sondern ein Kinderlied das haben wir in der Grundschule immer gesungen.:))LG

    AntwortenLöschen