Sonntag, 8. Dezember 2013

Das Jahr neigt sich zu Ende

...und hatte für mich so einige Überraschungen bereit. Die größte und für mich schlimmste war als mir meine Ärztin eröffnete das wenn ich mich jetzt nicht operieren lasse sie sich weigert mich weiterzubehandeln. "Puff" Da sass ich und fühlte mich wie mit einem Holzhammer geschlagen, tja klar ich weiß es eigentlich seit dem Frühjahr denn da hat man verändertes Gewebe in meiner Gebärmutter gefunden und das böse Wort "Krebsverdacht" stand im Raum.
Mein Gehirn aber hat das gar nicht regestriert oder verdrängt ich war auch der Meinung das diese Äusserung maßlos übertrieben war.
Nun gut vor drei Wochen hab ich mich dann doch unter´s Messer gelegt ein wirklich wunderbares Team hat mich versorgt und meine panische Angst vor der OP war vollkommen umsonst. Diese Woche kam dann die Entwarnung, das Gewebe war gutartig. Jetzt heist es abwarten wie sich mein Körper das so weitervorstellt und wenn keine Besserung eintritt muss ich wohl noch mal ran und dann wird eine Komplettausräumung gemacht aber da fließt noch viel Wasser die Isar runter.
Damit aber nicht genug denn als ich diese Woche endlich wieder zum Tanzen konnte (wir tanzen Shakira im Moment "räusper") machte ich natürlich voller Kanne mit hüpfe wie ne dünne und da war es dann dieses komische Gefühl mit dem höllischen, stechenden Schmerz... Zerrung in der Hüfte beim Sakralgelenk.
Wir haben mitte des Monats jetzt dann und ich habe beschlossen ich werde das Sofa nicht mehr verlassen dann kann mir nichts mehr passieren. :)
Ja und dann haben wir noch festgestellt das unsere Oma Katze fast Taub ist ganz Klasse und da sie fast nichts mehr hört fängt sie nachts wie blöd das schreien an weil sie glaubt sie ist alleine. Arme Katze!
Aber es gibt auch schönes zum Beispiel unseren Stricktreff der alle zwei Monate stattfindet und da ist es immer wunderschön und wir Mädels verstehen uns auch super, dann die kleinen Aufmerksamkeiten die man so zur Genesung geschenkt bekommt und dann die Freunde denen man einmal erzählt das man ein Buch unbedingt kaufen will und die einem dann sagen ich hab es dir als Geschenk gekauft. Welches Buch das ist ? Bobb der Streuner, kennt das jemand von euch? Und ich freu mich schon riesig drauf.
Das ist zwar nicht Bobb der Streuner, aber dafür meine Oma die Mascha.


Kommentare:

  1. Ich freue mich wieder einmal von dir zu lesen und wünsche dir das zu bald wieder tanzfit bist...bei der Stelle mit dem Sofa konnte ich mir ein Lächeln dann doch nicnt verkneifen...liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Na dann weiterhin gute Besserung ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich kenn ich Bob der Streuner :-)
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen